FANDOM



The Sorrow ist ein ehemaliges Mitglied der Cobra Unit, der mit den Fähigkeiten eines Mediums belohnt war. Seine Fähigkeit, mit gefallenen Soldaten kommunizieren zu können gab ihm Vorteile in Kriegen, wie beispielsweise das herausfinden feindlicher Positionen. Nach der Auflösung der Cobra Unit wurde Sorrow 1962 in Tselinoyarsk von The Boss während einer Mission getötet.

The Sorrow hat viele versteckte Auftritte in Metal Gear Solid 3. So taucht er ab und an in Zwischensequenzen auf, um beispielsweise eine Frequenz zum öffnen einer Tür zu zeigen. Dies setzt allerdings voraus, dass man R1 drückt, um in Snakes Blickfeld zu wechseln.

Sorrow ist der merkwürdigste aller Bossgegner, gegen die Snake antreten muss. Während des Bosskampfes haben Attacken keinerlei Effekt, The Sorrow ist ja bereits tot. Er sendet eine Armee aus toten Soldaten auf Snake los, deren Größe davon abhängig ist, wie viele Soldaten Snake während seiner Mission getötet hat. Am Ende eines langen Flusses, den Snake entlang gehen muss, tötet Sorrow ihn, man kann sich allerdings zurück ins Leben holen, in dem man die Wiederbelebungspille benutzt.

Später in der Story erfährt man noch, dass The Joy (The Boss) und The Sorrow ein Paar waren. Sie sind die Eltern von Ocelot.

Geschichte von The Sorrow Bearbeiten

The Sorrow ist - oder war - ein Mitglied der Cobra Unit. Im Krieg enttarnte er unzählige feindliche Agenten, die verdeckt in den Reihen der Alliierten agierten. Ein unheimlicher Soldat, der an der Seite von The Boss kämpfte, ein Mann mit übersinnlichen Kräften. Man sagt er sei ein Medium mit der Fähigkeit, mit der Geisterwelt zu kommunizieren. Er hört ihre Stimmen, spürt ihren Schmerz. The Sorrow geht mit einer M1911A1 Automatik in den Kampf, was bedeutet dass er ein tödlicher Gegner ist.

Kurzauftritt in MGS 4 Bearbeiten

Nach dem Psycho Mantis Geist durch die Decke entschwindet sieht man die Szene aus Snake Eater in der The Sorrow zu Naked Snake sagt "Der Geist des Kriegers wird immer bei dir sein."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki