Fandom

Metal Gear Wiki

Shadow Moses Island

406Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Shadow Moses Island ist der Name einer Insel in Alaska. Nach unterschreiben des START-Vertrags zum Abbau der Atomwaffen der USA und UdSSR wurde auf ihr eine Atomwaffenentsorgungsanlage eingerichtet. Tonnenweise Plutonium und Uran lagern in den Hallen der Atomwaffenentsorgungsanlage auf Shadow Moses, was sie zum idealen Ort für terroristische Zwecke macht.

Geschehnisse auf Shadow Moses (im Jahr 2005) Bearbeiten

2005 stellt sich heraus, das die Entsorgungsanlage in Wirklichkeit eine Scheinfirma von Armstech ist zum Zweck Metal Gear REX zu produzieren . Der Präsident der Vereinigten Staaten, George Sears, wollte diesen in seine Kontrolle bringen, um eine Waffe gegen die Patriots, die wahren Machthaber der USA zu haben, da er selbst nach Macht strebte und frei sein wollte.

Aus diesem Grund gab er seinem Handlanger, Revolver Ocelot, den Auftrag, Liquid Snake, seines Zeichens Anführer von FOXHOUND, dazu zu bringen, während einer Routineaufgabe in der Atomwaffenentsorgungsanlage auf Shadow Moses zu rebellieren. Die Patriots reagierten sofort und der Gegenschlag wurde von Richard Ames geleitet. Der frühere FOXHOUND-Agent Solid Snake wird auf die Insel gebracht, um die Situation zu entschärfen. Die Insel wurde nach den Ereignissen in Vergessenheit geraten und aus der Karte gelöscht um jegliche Beweise dort zu beseitigen. 9 Jahre Später feiert Shadow Moses seinen Comback. In Metal Gear Solid 4 reist Old Snake wieder hin, da Liquid Ocelot die Rail Gun von Metal Gear REX haben möchte, um einen Unsichtbaren Atomsprengkopf auf die Zentrale der Patriots AI auszuüben. Während der Missionen tauchen Stimmen aus der Vergangenheit auf, die Mgs Nostalgiker übers Herz gehen. Old Snake muss sich an der selben stelle, wo er einst Sniper Wolf besiegte einen Kampf mit der B&B Crying Wolf bestreiten, Snake siegt und Crying Wolf stirbt, kurz darauf sieht man einen Wolf Cryings Wolfs leichnam wegtragen (der Wolf wird sozusagen als die Reinkanation von Sniper Wolf angesehn) Snake meint die Wölfe würden heute ein Rudelmitglied betrauern. Schließlich erreichen Snake und Otacon (er steuert das Mk. III) die Halle wo REX liegt. Doch sie kommen zu spät, REX ist zwar immer noch da aber wie Otacon nun bemerkt ist seine Rail Gun entfernt worden, Liquid braucht REX an sich selbst nicht nur seine Rail Gun. Nun erscheinen Vamp und Naomi. Vamp erklärt das sie zu spät gekommen sind und das seine Königin (Naomi) sich wünscht das Snake stirbt, es kommt zu Kampf  zwischen Vamp und Snake. Im Verlauf des Kampfes gelingt es Snake Vamp eine Spritze zu Inizieren die Vamps Nanomaschienen unterdrücken und somit seine rasande Heilfähigkeit vorerst ausgeschaltet ist. Kurz darauf landen einige Gekkos in der Halle, die Gekkos sind auf Selbstzerstörung eingestellt werden aber bevor sie explodieren kann Raiden sie zerstören. Vamp springt auf REX Kopf und fordert Raiden zum kampf auf. Raiden liefert sich seinen letzten kampf mit Vamp, während Snake mit der Rail Gun die er von Crying Wolf erbeutet hat die Gekkos vernichtet. Vamp verliert den Kampf gegen Raiden und fällt von REX Kopf runter. Trotz allem lebte er immer noch. Otacon hat während dessen REX reaktiviert und REX feuert eine Raketen Salve ab die die Bereiche wo die Gekkos herkammen unter Trümmern begräbt womit die Gruppe erstmal Ruhe hat. Naomi taucht wieder auf und erklärt Snake was Liquid genau vorhat, zudem gibt sie Otacon (den Mk. III) eine Spritze die Vamps Nanomaschinen entgültig ausschalten würden und er sterben würde. Otacon zögert da er sich nicht sicher ist ob es sich wieder um einen Falle handeln könnte. Mit letzter kraft schnappt sich Vamp die Spritze und Iniziert sich das Mittel. Es handelte sich um keine Falle Vamps Nanomaschinen wurden endgültig ausgeschaltet, er war jedoch darüber froh da er nun endlich sterben konnte. Naomi Iniziert sich ebenfalls eine solche Spritze wie sie erklärt leidet sie seit jahren unter Krebs der soweit fortgeschritten ist das sie eigentlich schon längst Tod sein müsste, wären da nicht die Nanomaschinen in ihrem Körper. Naomi selbst bezeichnet sich selbst aber als lebende Leiche. Bevor sie stirbt entschuldigt sich bei Otacon der sich fragt warum es immer so endet wenn er glaubt sich verliebt zu haben. Zu allem kommt noch hinzu das die Gekkos wieder angreifen. Otacon kriegt sich wider jedoch unter Kontrolle da wie sagt meint er immer noch eine Aufgabe zu erledigen hat. Am Ende des vierten Akts, liefern sich Liquid und Solid ein furiosen Kampf mit REX und RAY, den Solid für sich entscheiden kann.

Metal Gear Solid Rising Bearbeiten

Shadow Maker benutzt die Teile des halb zerstörten Metal Gear REX um Metal Gear Ultima zu bauen.

Diverses Bearbeiten

  • Auf Shadow Moses verlor Revolver Ocelot seinen rechten Arm und Liquid Snake sein Leben. Später wurde Ocelot der Arm von Liquid Snake transplantiert.
  • Ocelot verkaufte die Baupläne von Metal Gear REX nach dem Vorfall an unzählige Länder.
  • Die Spezialeinheit FOXHOUND wurde aufgelöst, Solid Snake ging in den Untergrund und rief zusammen mit seinem neuen Freund Otacon Philanthropy ins Leben.
  • Die Organisation kämpft seither weltweit gegen die Gefahr durch Metal Gear .
  • Shadow Moses Island ist eine Stage in Super Smash Bros. Brawl.

Snake lernt Otacon und Meryl im Shadow Moses Disaster kennen. Es gibt 2 verschiedene Enden. Einmal das Meryl stirbt, wenn Snake die Folter aufgibt, und dann noch die echte Endsequenz wo sie überlebt. Johnny Sasaki feiert als Zellwächter seinen Debüt. Master Miller wurde durch Liquid Snake ersetzt. Der wahre Master wurde 3 Tage vor den Zwischenfall tot in der Wohnung aufgefunden. In Zanzibar wurde Solid Snake vom wahren Miller unterstützt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki