FANDOM


We the Marines, will lead the charge into a new world order, with Metal Gear RAY!

Scott Dolph (* unbekannt; † 8. August 2007 bei New York) war Marinekommandeur der USS Discovery (Tanker), während der gleichnamigen Tanker Episode in Metal Gear Solid 2. Während seiner Rede musste sich Solid Snake an Metal Gear RAY heranschleichen, Beweisfotos davon schießen und diese an Otacon übertragen.

Als Dolph seine Rede beendet hatte, kamen Revolver Ocelot zusammen mit Sergej Gurlukovich zum Vorschein und erläuterten Metal Gear RAY kapern zu wollen. Dolph wurde daraufhin von Sergej Gurlukovich als Geisel genommen und letztendlich von Ocelot erschossen.

Scott Dolphs Tocher war Fortune (Helena Dolph Jackson). Außerdem hatte Dolph eine Affäre mit Vamp.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Scott Dolph ist nach dem Übersetzer und Bodyguard von Hideo Kojima, Scott Dolph benannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki