Fandom

Metal Gear Wiki

Outer Heaven

407Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Outer Heaven war eine Festung in Afrika, gegründet von Big Boss. Während des Zwischenfalls auf San Hieronymo (1970) erhielt Big Boss von Gene einen Mikrofilm der unmengen Geld auf Konten beinhaltet. Aus diesem Geldfond baute er sich Outer Heaven, nachdem Zero ihn wegen des Projektes Les Enfants Terribles betrogen hatte. Die Festung symbolisiert die Unabhängigkeit gegenüber den Patriots, unter anderem, dass Soldaten dort stets einen Platz haben. Aufmerksamkeit erhielt Outer Heaven im Jahre 1995, als Nachrichtendienste berichteten, dass dort eine nukleare Waffe entwickelt wird. Es handelte sich um Metal Gear TX 55, einen nuklearen Kampfpanzer, der überall, seien es Wüste oder Berge, eine Atomwaffe abschießen kann. Nachdem Solid Snake Big Boss Pläne vereitelt, aktiviert dieser den Selbstzerstörungsmechanismus von Outer Heaven. Solid kann noch rechtzeitg entkommen bevor die Festung explodiert. Big Boss entkommt ebenfalls schwer verletzt, wird aber für tot gehalten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki