FANDOM


Bezieht sich auf die Operation Overlord, die am 6. Juni 1944 (während des Zweiten Weltkriegs) gestartet wurde. Dies war die bislang umfangreichste Landeoperation überhaupt, bei der 3 Millionen Alliierte Soldaten auf der Contentin-Halbinsel in der von Deutschen besetzten Normandie (Frankreich) landeten. Der Tag, an dem die Operation anlief, wird als D-Day bezeichnet.

Luftlandeeinheiten überquerten den Ärmelkanal bei Nacht und sprangen am frühen Morgen mit Fallschirmen ab. Ihnen folgten Panzergrenadiere, die von amphibischen Fahrzeugen ans Ufer gebracht wurden, unterstützt durch Bombenangriffe aus der Luft und vom Meer. Deutschland leistete mit seinen Verteidigungsstellen, der Atlantikmauer heftigen Widerstand, musste diese Front aber rund zwei Monate später aufgeben. Paris wurde am 25. August befreit.

Seit dieser Operation hat es nie wieder irgendwo auf der Welt ein Landemanöver dieses Ausmaßes gegeben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki