FANDOM


John (* 2009) ist der Sohn von Raiden und Rosemary. Er wurde nach den Ereignissen in Metal Gear Solid 2 geboren.

Geschichte Bearbeiten

Zwischen MGS2 und MGS4 Bearbeiten

Während des Big Shell-Zwischenfalls war Rose mit John schwanger. Nachdem sie und Raiden zusammen von vorne angefangen hatten, lebten die Beiden zunächst glücklich zusammen. Allerdings erzählte Rose nach Johns Geburt, dass es eine Fehlgeburt gewesen wäre, um ihren Sohn vor den Intrigen der Patriots' zu schützen. Nach der Trennung von Raiden und Rose heiratete diese zum Schein Roy Campbell, um einen anderen Vater für John vorweisen zu können. 5 Jahre lang lebte der kleine John im Haus von Campbell, der ihn wie einen eigenen Sohn aufzog und sich um den Jungen und seine Mutter kümmerte.

Metal Gear Solid 4 Bearbeiten

Nachdem Raiden seine letzte Mission endgültig abgeschlossen hat, besucht Rose ihn zusammen mit John. Sie erklärt Raiden alles, woraufhin er ihr vergibt, und John hegt sofort Bewunderung für seinen "coolen" Vater. Die wiedervereinte Familie fängt ein weiteres Mal von vorne an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki